Konfigurierbares Dashboard   Agenda   Untersuchung mit Patient   Untersuchung ohne Patient   Ereignisse (Raumsperrungen, allgemeine Termine etc., auch wiederkehrende)   Abrufpatienten (stationäre Patienten ohne bestimmte Untersuchungszeit)   Patienten-Tracking   Warteliste   Elektronische Anmeldung   Direkte Verknüpfung zwischen elektronischer Anmeldung und Agenda   Integriertes Scanmodul   Patientenidentifikation via Patientenarmband   Optimale Unterstützung des Befundarbeitsplatzes   Desktopintegration   Verordnung zur Untersuchung durch Radiologen   Aus Agenda zusammenstellen individueller Arbeitslisten für Pacs   Integrierte Spracherkennung (SpeechMagic V7 und V8 / SPEAKing / Dragon)   Integrationsmöglichkeit Strukturierte Befunde   Elektronisches Befund-Visum   Strukturierter Befund, wird in DB-abgelegt   Office 2007/2016 (Docx) kompatibel   Mail und Fax-Funktion   Persönlich anpassbare Benutzeroberfläche   Skalierbare GUI   DocManager, Ribbon   Standardmässig MTRA / Radiologenansicht + zusätzlich konfigurierbare Ansichten pro      Benutzergruppe   verschiedene Farbschemata   Freeze-Funktion   Lsten benutzerabhängig speichern (Reihenfolge der Spalten und Gruppierung)   Leistungserfassung nach Tarmed oder/und SLK   Codierung und Übernahme in Befund des CHOP-Codes   LDAP Authentifizierung   NUK-Modul   Mandantenfähig   Windows 7 bis Windows 10 kompatibel   Unterstützt den papierlosen Betrieb einer Radiologie   WPF (Windows Presentation Foundation
Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 entwickelt cobra software ag Radiologie-Informationssysteme (RIS). Sie hat sich als einer der grössten und dauerhaftesten Anbieter in diesem Fachbereich in der Schweiz etabliert.
Radiologie Informationssysteme
 Copyright © 2020  cobra software ag
coris unterstützt folgende Funktionen:
RIS: von ana+ zu coris coris ist die administrative Drehscheibe für Radiologieabteilungen und -Institute. Es ist in der Lage, die, immer komplexeren, Arbeitsabläufe abzubilden, zu unterstützen und zu verwalten, Daten zu übernehmen, zu verarbeiten und weiter zu geben. coris ist eine Windows WPF-Applikation. Entwickelt mit .net Framework 4.5.1 und Developercontrols von Infragistics®. Es ist so konzipiert, dass, ausgehend von einer einfachen Datenbankstruktur, individuelle Anpassungen, von Formulargestaltung bis zu Steuerung einzelner Arbeitsschritte, sehr einfach konfigurierbar ist ohne den Programmcode ändern zu müssen. coris setzt folgende technische Gegebenheiten voraus: Server - Microsoft Windows Sever 2008 R2 bis aktuell - Datenbank Windows SQL 2005 bis aktuell Client - Microsoft Windows 7 bis Windows 10 - Microsoft Office 2007 bis 2016
Beispiele Eingabemasken (unterschiedliche GUI)
Untersuchung Detail, Ansicht Radiologe
Befundung
Leistungslauf, Abrechnungsjournal
Konfigurierbares Dashboard
cobra software ag Im Lee 22 CH 4144 Arlesheim
cobra Support: Montag bis Freitag 07:30 - 17:30 Uhr Telefon +41 (0) 61 706 83 33
Referenzkunden Radiologie Labor Informationssysteme
Radiologie Informationssysteme
Copyright © 2020 cobra software ag 
Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 entwickelt cobra software ag Radiologie-Informationssysteme (RIS). Sie hat sich als einer der grössten und dauerhaftesten Anbieter in diesem Fachbereich in der Schweiz etabliert.
RIS: von ana+ zu coris coris ist die administrative Drehscheibe für Radiologieabteilungen und -Institute. Es ist in der Lage, die, immer komplexeren, Arbeitsabläufe abzubilden, zu unterstützen und zu verwalten, Daten zu übernehmen, zu verarbeiten und weiter zu geben. coris ist eine Windows WPF-Applikation. Entwickelt mit .net Framework 4.5.1 und Developercontrols von Infragistics®. Es ist so konzipiert, dass, ausgehend von einer einfachen Datenbankstruktur, individuelle Anpassungen, von Formulargestaltung bis zu Steuerung einzelner Arbeitsschritte, sehr einfach konfigurierbar ist ohne den Programmcode ändern zu müssen. coris setzt folgende technische Gegebenheiten voraus: Server - Microsoft Windows Sever 2008 R2 bis aktuell - Datenbank Windows SQL 2005 bis aktuell Client - Microsoft Windows 7 bis Windows 10 - Microsoft Office 2007 bis 2016
coris unterstützt folgende Funktionen:
  Konfigurierbares Dashboard   Agenda   Untersuchung mit Patient   Untersuchung ohne Patient   Ereignisse (Raumsperrungen, allgemeine      Termine etc., auch wiederkehrende)   Abrufpatienten (stationäre Patienten ohne      bestimmte Untersuchungszeit)   Patienten-Tracking   Warteliste   Elektronische Anmeldung   Direkte Verknüpfung zwischen elektronischer      Anmeldung und Agenda   Integriertes Scanmodul   Patientenidentifikation via Patientenarmband   Optimale Unterstützung des      Befundarbeitsplatzes   Desktopintegration   Verordnung zur Untersuchung durch      Radiologen   Aus Agenda zusammenstellen individueller      Arbeitslisten für Pacs   Integrierte Spracherkennung (SpeechMagic      V7 und V8 / SPEAKing / Dragon)   Integrationsmöglichkeit Strukturierte      Befunde   Elektronisches Befund-Visum   Strukturierter Befund, wird in DB-abgelegt   Office 2007/2016 (Docx) kompatibel   Mail und Fax-Funktion   Persönlich anpassbare Benutzeroberfläche   Skalierbare GUI   DocManager, Ribbon   Standardmässig MTRA / Radiologenansicht +      zusätzlich konfigurierbare Ansichten pro      Benutzergruppe   verschiedene Farbschemata   Freeze-Funktion   Lsten benutzerabhängig speichern      (Reihenfolge der Spalten und Gruppierung)   Leistungserfassung nach Tarmed      oder/und SLK   Codierung und Übernahme in Befund des      CHOP-Codes   LDAP Authentifizierung   NUK-Modul   Mandantenfähig   Windows 7 bis Windows 10 kompatibel   Unterstützt den papierlosen Betrieb einer      Radiologie   WPF (Windows Presentation Foundation
Beispiele Eingabemasken (unterschiedliche GUI)
Untersuchung Detail, Ansicht Radiologe
Befundung
Leistungslauf, Abrechnungsjournal
Konfigurierbares Dashboard
cobra software ag Im Lee 22 CH 4144 Arlesheim
cobra Support: Montag bis Freitag 07:30 - 17:30 Uhr Tel: +41 (0) 61 706 83 33
Referenzkunden Radiologie Labor Informationssysteme